Das große Ganze: Im System wirksam sein

Ziele setzen und Transformation anstoßen

 

Good Leadership ist ein konstanter Prozess. Dazu gehört regelmäßige Reflexion genauso wie konkrete Handlungspläne, konsequente Übernahme von Verantwortung, richtige Entscheidungen zu treffen und Ergebnisse des Handelns sichtbar zu machen.

 

  • Blick in das System (Purpose, Kultur und Werte)

  • Transformation

  • Persönlicher Transformationsprozess

  • Präsentation inkl. Reflexion in die Gruppe

  • Mein Aktionsplan

 

In diesem Sinne schauen wir im vierten Modul auf das System Unternehmen, beschäftigen uns mit dem Thema Change und nehmen uns Zeit für den persönlichen Aktionsplan. (Ich und System)

 

MODUL 1

Das Fundament: 

Selbstführung

 

Eigene Haltung und Ressourcen stärken

Haltung und Selbstführung sind das Fundament guter Führung. Um sich selbst besser kennenzulernen, arbeiten wir mit den Methoden der Emotionalen Intelligenz und denen aus Positive Leadership.

 

  • Grundlagen der Emotionalen Intelligenz (Selbstwahrnehmung, Selbstregulierung, Selbstführung)

  • Achtsamkeit und Bewusstheit

  • VIA-Charakterstärken-Assessment

  • Inner Team (nach Schulz von Thun) und Haltung

  • Wie ticke ich? - Grundlagen der Neurobiologie

 

Im ersten Modul stehst Du mit Deinen Potenzialen im Mittelpunkt (Ich & Ich)

Zwischen jedem Modul: 1-2 Einzelcoachingsessions zur Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung
 

MODUL 2

Other People matter: Beziehung gestallten

Kommunikation, Empathie, um Potenziale zu entfalten

Kommunikation ist das entscheidende Handwerkszeug guter Führung. Empathisch, wertschätzend und klar. Wir schauen auf die eigenen Kommunikationsmuster und -bedürfnisse und die meiner Gesprächspartner

 

  • Emotionale Intelligenz (Interpersonale Kommunikation)

  • Positive Leadership nach Cameron

  • Gewaltfreie Kommunikation (nach Marshal Rosenberg)

  • Achtsame Kommunikation – Wertschätzung und Kritik

 

In diesem Modul geht’s um den Aufbau und die Pflege von Beziehungen zu anderen. (Ich & Du)

 

Zwischen jedem Modul: 1-2 Einzelcoachingsessions zur Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung

MODUL 3 

Miteinander: Teamspirit kreieren

 

Positives

Arbeitsklima und Arbeit mit Sinn verbinden

Damit aus Individuen ein leistungsfähiges Team wird, braucht es Struktur, Prozesse und eine gemeinsame Teamkultur. Was kann ich als FK tun, um ein positives Arbeitsklima zu schaffen und die Arbeit mit Sinn zu verbinden.

 

  • Broaden and Build Theorie (Barbara Frederickson)

  • Team- und Gruppendynamik

  • Rollenklarheit

  • Steuerung von Teamprozessen

 

In diesem Modul beschäftigen wir uns wie Zugehörigkeit erlebbar wird und positive Energie im Team freigesetzt wird. (Ich und Wir)

Zwischen jedem Modul: 1-2 Einzelcoachingsessions zur Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung

MODUL 4

Other People matter: Beziehung gestallten

Kommunikation, Empathie, um Potenziale zu entfalten

Good Leadership ist ein konstanter Prozess. Dazu gehört regelmäßige Reflexion genauso wie konkrete Handlungspläne, konsequente Übernahme von Verantwortung, richtige Entscheidungen zu treffen und Ergebnisse des Handelns sichtbar zu machen.

 

  • Blick in das System (Purpose, Kultur und Werte)

  • Transformation

  • Persönlicher Transformationsprozess

  • Präsentation inkl. Reflexion in die Gruppe

  • Mein Aktionsplan

 

In diesem Sinne schauen wir im vierten Modul auf das System Unternehmen, beschäftigen uns mit dem Thema Change und nehmen uns Zeit für den persönlichen Aktionsplan. (Ich und System)

Zwischen jedem Modul: 1-2 Einzelcoachingsessions zur Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung